WIR SIND GUT...

Menschen brauchen psychotherapeutische, psychiatrische und neurologisch/neurochirurgische Betreuung, Versorgung und Begleitung. Gerade Erkrankte in diesem Bereich benötigen sowohl im Sinn ihrer Erkrankung, als auch in einem wirtschaftlichen und sozialen Sinn Unterstützung. Im Vordergrund der Arbeit im NPZ ist stets gestanden, dass die Versorgung dieser Menschen optimiert wird. Dies wird unter anderem durch unseren multiprofessionellen Ansatz erreicht. Dieser erlaubt in vielen Fällen eine zeitnahe und umfassende Betreuung sowie kompetente Weiterbehandlung.

Mobirise

…ZU IHREN NERVEN.

Weil es um das menschlichste am Menschen geht:
Hirnerkrankungen – egal ob sie sich psychisch oder neurologisch äußern, machen etwas mit diesem menschlichsten des Menschen. Diese Patienten in mitfühlendem und mitleidendem Sinn zu sehen und zu betreuen, ist uns tatsächlich ganz wichtig. Diese menschliche Wahrnehmung von Beeinträchtigten, von „Bedürftigen“ ist die Basis all unserer Bestrebungen und trägt unsere tägliche Arbeit. 
Mobirise Mobirise

WER WIR SIND


Das Neuropsychiatrische Zentrum Hamburg Altona (NPZ) wurde im Jahr 2009 von Dr. Peter Tonn und Dr. Silja C. Reuter als Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) für die Diagnostik, Beratung, Behandlung (und Begutachtung) von Patienten mit vornehmlich neurologischen und psychiatrischen Fragestellungen gegründet. Das NPZ entstand damit als Zusammenschluss der schon zuvor bestehenden Praxis Dr. Tonn (seit 2006) und dem Hanseatischen Gutachteninstitut (seit 2007).

Durch stetige Erweiterung in den Feldern Neurochirurgie, nervenärztliche Versorgung sowie Psychotherapie u.a. durch die Anstellung von qualifizierten Ärzten und Psychotherapeuten wuchs die Zahl der versorgten Patienten von anfänglich 500 auf nunmehr über 4500 Patienten pro Quartal, die in einem multiprofessionellen Ansatz vor Ort in der Stresemannstr. 23 betreut werden. 

WAS WIR TUN

Wir leisten die medizinische und psychologische Versorgung von Patienten in den Fachgebieten Neurologie, Neurochirurgie, Psychiatrie und Psychotherapie vor Ort. Daneben betreuen wir Patienten in Senioren- und Pflegeheimen oder Wohngemeinschaften und unterstützen dabei auch Pflegekräfte und Angehörige.

Zusätzlich zu Diagnostik, Beratung und Behandlung in den allgemein unseren Fachgebieten zuzuordnenden Krankheitsbildern setzen wir Schwerpunkte mit unseren Spezialsprechstunden:
Darüber hinaus bieten wir die ambulante Behandlung mit transkranieller Magnetstimulation sowie tiefer transkranieller Magnetstimulation an. Diese Behandlungsmethode stellt u.a. für die Krankheitsbilder Depression, Zwangsstörungen, Parkinson oder Fatigue eine innovative nicht-invasive Behandlungsoption dar.

WIE WIR DAS TUN

Wir sind unseren Patienten und Kunden zugewandt.

Wir handeln zu jeder Zeit patienten- bzw. kundenorientiert und sorgen für eine schnellstmögliche Patientenannahme. Die Entscheidungen bezüglich der Erkrankung, Diagnostik und Behandlung treffen wir im Verlauf ihrer Betreuung bei uns gemeinsam mit unseren Patienten. Wir streben danach, dass sich unsere Patienten bei uns wohl- und gut aufgehoben fühlen. Wir verstehen uns als Versorgungszentrum, das durch Zuverlässigkeit, Kompetenz und Freundlichkeit zum Wohle unserer Patienten arbeitet.

Wir sind kompetent und setzen auf Zusammenarbeit.

Unsere Mitarbeiter haben durch ihre Ausbildung sowie Weiterbildungen eine hohe Fachkompetenz und halten ihr Wissen durch kontinuierliche Fortbildungen auf dem neuesten Stand. Wir setzen auf leitlinienorientierte Diagnostik und Behandlung. Außerdem ist der von uns gepflegte kollegiale Austausch eine wichtige Voraussetzung für eine hohe Behandlungsqualität.
Darüber hinaus suchen wir auch die Kooperation mit allen, die sich in den Therapieprozess unserer Patienten mit einbringen: Andere Ärzte und Krankenhäuser, wissenschaftliche Forschungseinrichtungen, Beratungs- und Betreuungsstellen und Selbsthilfegruppen. Zudem führen wir die Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Psychologen in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen durch. 

Wir sind ein Team und wollen stetig besser werden.

Wir handeln zu jeder Zeit patienten- bzw. kundenorientiert und sorgen für eine schnellstmögliche Patientenannahme. Die Entscheidungen bezüglich der Erkrankung, Diagnostik und Behandlung treffen wir im Verlauf ihrer Betreuung bei uns gemeinsam mit unseren Patienten. Wir streben danach, dass sich unsere Patienten bei uns wohl- und gut aufgehoben fühlen. Wir verstehen uns als Versorgungszentrum, das durch Zuverlässigkeit, Kompetenz und Freundlichkeit zum Wohle unserer Patienten arbeitet.

Wir sind gerüstet für die Zukunft.

Die Welt dreht sich schneller und das digitale Leben geht auch an unserem Versorgungszentrum nicht vorbei. Um die Chancen digitalter Tools optimal zu nutzen, beschäftigen wir uns bereits seit einiger Zeit mit diesen und konnten im Jahr 2017 sogar den Telemedizinpreis für das Online-Therapieangebot psychonline gewinnen. Mittlerweile sind unsere digitalen Geschäftsfelder in einer eigenen GmbH, der trivention, ausgelagert. Für unser Versorgungszentrum ist es uns aber weiterhin ein großes Anliegen, am Puls der Zeit zu bleiben und auf digitale Technologien umzusteigen und sie effizient einzusetzen, wo sie Sinn ergeben und Mehrwert bieten, wie z.B. unsere Möglichkeit zur Videosprechstunde (nicht nur zu Pandemiezeiten).

Folgen Sie uns im Social Web!

Neuropsychiatrisches Zentrum Hamburg-Altona NPZ GmbH
Stresemannstr. 23, 22769 Hamburg

©  2018