Schwerpunkt
Wirbelsäule

In unserer Spezialsprechstunde beraten und behalndeln wir Patienten mit degenerativen, traumatischen, entzündlichen und tumorösen Erkrankungen der Wirbelsäule (Rückenmark). 

Behandlungsspektrum

Unser Arbeitsschwerpunkt ist die diagnostische Abklärung, die Beratung über konservative oder operative Behandlungsmöglichkeiten, Weiterbehandlung nach Operationen sowie die Durchführung von konservativen Therapiemaßnahmen.

Zudem können wir Patienten/innen mitbetreuen, die mit Pumpen zur intrathekalen Medikamentenapplikation versorgt sind (sog. Baclofen-Pumpen).

Unser Behandlunsspektrum Wirbelsäule umfasst:

Bandscheibenvorfälle

Frakturen der Wirbelsäule

Tumore der Wirbelsäule

Persistierende Schmerzen nach Operationen der Wirbelsäule

Einengungen des Wirbelkanals (Spinalkanalstenosen)

Einengungen der Nervenlöcher (Foramenstenosen)

Zysten der Wirbelgelenke

Arthrosen der Wirbelgelenke

Wirbelgleiten (Spondylolisthesis)

Telefon: 040 - 533 0 738 0
Neuropsychiatrisches Zentrum Hamburg-Altona NPZ GmbH
Stresemannstr. 23, 22769 Hamburg

©  2018