Die Kernidee der Akuttagesklinik am NPZ ist der Gedanke der intensiven, schnellen Hilfe. Gerade psychische Probleme werden durch Warten und Zögern oft mehr und schlimmer. Aus einem depressiven Gedanken entstehen neue und neue, aus einem schlechten Gefühl unzählige mehr. All das ist nicht hilfreich. Auch die Option, nach monatelangem Warten einmal in der Woche eine Stunde Therapie in Anspruch nehmen zu können, ist oft keine wirkliche Hilfe. In der Tagesklinik helfen wir rasch und intensiv – mit kurzfristigen Aufnahmen und mit mehreren spezifischen Therapiestunden pro Tag.

Die Akuttagesklinik am Neuropsychiatrischen Zentrum ist in der Schanze gelegen, also mitten im Leben. Aber eben auch ein Ort, um kurz anzuhalten, eine kleine Pause einzulegen und sich neu zu sortieren.

In unseren Haus haben wir ab dem 01.07.2017  keine allgemeinmedizinische Sprechstunde mehr. 

Dr. med. M. Munt 

Ab sofort in der Schillerstr. 47 (Nähe Altona Bahnhof) - 22767 Hamburg 

Tel. 040 387934 Bitte rufen Sie dort vorher an. 

 

Das Ärzteteam bekommt Zuwachs!

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung.

Ab 28.06. keine allgemeinmedizinische Betreuung mehr im NPZ 

Dr. Nemnich nur noch an folgenden Tagen da: 

22.06. & 23.06.2017

26.06 - 28.06.2017

 

Dr. Munt ist ab 19.06.2017 nicht mehr bei uns. Umzug! 

Ab 01.07. befindet sich Dr. med. M. Munt  in der Praxis von Frau Beatrice Roßbach 

Schillerstraße 47 - 22767 Hamburg - Tel. 040 387934

www.rossbach-praxis.de

Angst - Kurzzeitbehandlung VR

Angsttherapie in einer Kombination aus angepassten Elementen der kognitiven Verhaltenstherapie und Virtual Reality-Technik. 

Erfahrung - Forschung - Begeisterung - DIE LÖSUNG!

Wir finden Lösungen. Viele Themen scheinen aktuell so wichtig – wir haben für uns einige Themen hier in den Vordergrund gestellt, für die wir Lösungsansätze bereitstellen oder entwickeln. 

Focused of eMental Health

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Fr. Dipl.-Psych. K. Kloos in unserem Team und wünschen ihr alles Gute. 

Willkommen zurück!

Wir freuen uns, dass Frau Dipl.-Psych. N.-K. Oswald aus der Babypause wieder zurück ist und wünschen Ihr einen schönen Start. 

Wir suchen Teilnehmer mit Hauterkrankungen für eine Online-Umfrage. Im Fokus dabei stehen Personen, die unter Neurodermitis, Psoriasis und / oder Akne leiden.

Ziel:

Bedarf an einer solchen Gruppentherapie zu erheben

Bereiche mit der höchsten Belastung zu identifizieren. 

Interesse geweckt? Gleich zum Fragebogen  http://www.haarundhaut.info

Abschied, aber nur auf Zeit ....

Wir wünschen Fr. Dr. v. Bismarck alles Gute, eine entspannte Zeit und viel Freude ;) 

Wir sagen – bis bald.

 

 

Warum man Vitamin D immer täglich nehmen muss! INTERVIEW MIT DR. BRUCE HOLLIS:  

Thema über revolutionäre neue Erkenntnisse zu Vitamin D. Warum unser Modell falsch war und warum man Vitamin D immer täglich nehmen muss. Das Interview führte David Rotter.

Lesen Sie mehr dazu unter 

http://www.vitamind.net/interviews/dr-hollis-vitamin-d-taeglich

 

Wir wünschen allen unseren Patienten und den Angehörigen sowie allen Menschen, mit denen wir in Pflegeheimen, bei Pflegediensten oder in Therapiepraxen und Krankenhäusern zusammen arbeiten ein FROHES UND GESUNDES NEUES JAHR. 

 eMentalHealth ist in aller Munde – und dabei sind viele Fragen noch offen und ungeklärt. Das Neuropsychiatrische Zentrum Hamburg-Altona hat seit April 2016 auch telemedizinische Verfahren zur Patientenbetreuung eingeführt.

Homepage: http://start.incobeth.eu

"BiM" - was ist das? Medizin im Internet ist zeitgerecht und der Schritt nach vorne!  Seien Sie auch modern und gehen Sie mit. Lesen sie mehr unter http://bundesverbandinternetmedizin.de

incobeth® ist auch dabei! Angebote von incobeth® gibt es für Sie als frei verfügbare online-Module ohne therapeutischen live-Kontakt, das ist incobeth® free. Diese Module zeigen Ihnen schon einfache Schritte auf, mit denen Sie sich aus problematischen oder belastenden Situationen lösen können.Therapeutische Arbeit mit einem live-Kontakt, mit Kommunikation per Chat und Foren bietet Ihnen incobeth® premium. Hierzu ist eine Verordnung von einem Arzt oder Psychologen erforderlich.

In einer Seniorenpension in Losheim-Britten wurden 2015 nachts die Bettgitter der Bewohner ohne richterliche Erlaubnis hochgestellt. Das Amtsgericht Saarlouis hat deshalb nun die Ex-Heimleiterin verurteilt.

Künstliche Ernährung am Ende der Lebensphase? Gute Pflege kann ausreichend sein. 

Wir sagen herzlich Willkommen

Seit dem 01.10. unterstützt uns Fr. Dr. A. Burmester. 

 

Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch (Hölderlin, "Patmos"). In diesem Fall wächst erst einmal ein Tumor. Es ist Sonntag, 7. August, als Armin Ziegler ein Blatt Papier nicht mehr mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand halten kann.

Psychische Krankheiten im Alter kommen deutlich häufiger vor als angenommen. Anfang September belegten das internationale Forscherteam im "British Journal of Psychiatry" mit einer Studie:

Herzlich Willkommen zurück Dr. Schaffrath. Wir begrüßen Sie ganz herzlich wieder bei uns und freuen uns, dass Sie das Team wieder tatkräftig unterstützen. Wir wünschen Fr. Dr. Schaffrath einen guten Start. 

 

Kontakt

Wir führen eine Terminpraxis – das bedeutet, dass wir außer bei Notfällen Patienten nur mit Termin behandeln.

Sie können gern einen Termin vereinbaren

Suizidaler Notfall

Suizidgefährdung?

Zögern Sie nicht – rufen Sie uns auf der Stelle an.

  • Telefon: 040-533 0 738 0 

Schämen Sie sich nicht, wenn Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen müssen.

Notfall-Tipps

Öffnungszeiten

Wir haben für Sie geöffnet

  • Montag bis Freitag: 08.30 bis 13.00 Uhr
  • Montag, Dienstag, Donnerstag: 14.00 - 18.00 Uhr 
  • und nach Vereinbarung
Zum Seitenanfang