Soziales Kompetenz Training

Wir bieten regelmäßig Gruppentherapien zum Aufbau sozialer Kompetenzen an. Das Behandlungskonzept richtet sich nach dem Manual von Hinsch und Pfingsten (2007), das speziell für Erwachsene mit sozialen Ängsten und Schwierigkeiten in der sozialen Interaktion entwickelt wurde.

 

 

 

 

 

Anmeldung

Die Anmeldung für die Gruppentherapie ist am Empfang möglich. Sie werden auf unsere Warteliste aufgenommen und erhalten zeitnah einen Termin für ein Vorgespräch. In diesem Gespräch lernen Sie unser Gruppenkonzept kennen und haben die Gelegenheit, Fragen zu klären. Gemeinsam besprechen wir, welche Ziele in der Therapiegruppe erarbeitet werden sollen.

Ziel

Die Ziele des Trainings ist der Abbau sozialer Ängste und eine Verbesserung interaktioneller Fähigkeiten. Es werden sowohl theoretische Inhalte vermittelt als auch praktische Übungen durchgeführt (Verhaltensexperimente, Rollenspiele, Gruppenübungen).

Inhalte 

  • Recht durchsetzen
  • Konflikte eingehen und Grenzen setzen
  • Abgrenzung und Nein-Sagen
  • Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse äußern
  • In Kontakt treten und um Sympathie werben
  • Mittelpunktsituationen (vor Gruppen sprechen)
  • Einzelsituationen (Vorträge, Bewerbungsgespräche)
  • Soziale Rollen
  • Lob geben und annehmen
  • Übungen zum Ausdruck (Mimik, Gestik)
  • Individuelle Themen der Teilnehmer

Kosten

Die Gruppe findet 1x wöchentlich im Paul-Schulz-Saal des NPZ statt. Eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie ein persönliches Vorgespräch sind erforderlich.

Die Teilnahme pro Modul kostet 10,21€, ingesamt 81,74€. Der Betrag ist bis zum ersten Termin zu begleichen. 

 

Maps - Ihr Weg zu uns

Öffnungszeiten

Wir haben für Sie geöffnet

  • Montag bis Freitag:                    08.30 bis 13.00 Uhr
  • Montag, Dienstag, Donnerstag: 14.00 - 18.00 Uhr 
  • und nach Vereinbarung
Zum Seitenanfang